Videos online

Der Großteil der von uns aufgezeichneten Vorträge kann jetzt auf YouTube angesehen werden (Playlist mit allen Videos hier).

Die Aufzeichnung des Workshops „Die transnationale Anti-Atomkraftbewegung – Protestkultur in Deutschland und Japan im Vergleich“ reichen wir noch nach. Über ein Ja oder Nein zur Veröffentlichung des Einstiegsvortrages von Dr. Winfried Damm (Geschäftsführer Stadtwerke Leipzig) vor dem Podium vom Samstag Abend wird noch entschieden.

Absage eines Workshops wegen Krankheit

Der November ist rau – und eine unserer Workshopleiter_innen hat bereits die Bekanntschaft mit der Grippe gemacht. Deswegen muss ich euch mitteilen, dass der Workshop 3 (Samstag, 11-14) „Was heißt Umsteigen? Irrwege und Perspektiven linker Verkehrspolitik“ leider wegen Krankheit ausfallen muss. Hab allerdings gehört, dass das die anderen drei Workshops in dieser Zeit zum Anlass nehmen, die Verkehrsinteressierten für sich zu gewinnen! ;)

Letzte Informationen

Den Reader zum Seminar gibt es hier (PDF – ca. 4,3 MB). Ausgedruckte Exemplare werden im Seminar zum Mitnehmen bereit liegen.
Der Reader ist nicht zur Verwendung außerhalb des Seminars gedacht. Daher ist die Datei mit einem Passwort geschützt, welches sie nach der Anmeldung per E-Mail erhalten oder nach einer E-Mail an: peakeverything [at] gmx [de]

Einen Stadtplan mit den wichtigsten Veranstaltungsräumen gibt es hier (PDF – ca. 0,7 MB). Anlaufpunkt für alle Teilnehmer_innen des Seminars ist die Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Harkortstr. 10.
Den Fahrplan der Leipziger Verkehrsbetriebe gibt es hier (PDF – ca. 0,4 MB). Eine Haltestelle, von der alle drei Veranstaltungsorte des Seminars gut erreichbar sind, ist Hohe Straße / LVB. Dazu vom Hauptbahnhof in südlicher Richtung mit Linie 10 (Richtung: Lößnig) oder mit Linie 11 (Richtung: Markkleeberg-Ost) fahren.

Ebenfalls gibt es eine Programmänderung: Die beiden Themenvorträge werden getauscht. Der Vortrag Kritik des Green New Deals (mit Jonas Rest) findet daher schon am Freitag um 19 Uhr, und der Vortrag Theorie der Natur (mit Dr. Theo Wentzke) am Samstag um 16.30 Uhr, statt.

Unterstützung aus der Bundestagsopposition

Nun steht es fest: Eva Bulling-Schröter (MdB Die Linke), die Vorsitzende des Umweltausschusses im Deutschen Bundestag, wird uns am Sonntag zur Seite stehen und einen Workshop zu Entwicklungen in der Klimadiplomatie anbieten. Ein absolut aktuelles Thema: Es geht um die Zukunft des Kyoto-Protokolls, welches 2012 ausläuft. Ein wirklich komplexer internationaler Prozess! Da ist es gut, eine Frau vom Fach mit langjähriger parlamentarischer wie außerparlamentarischer Erfahrung vor Ort zu haben.

Mehr Informationen über den neuen Workshop 7 „Internationale Klimapolitik: Welche Zukunft hat die Klimadiplomatie?“ findet ihr auf der Programmseite.

Empfohlene Veranstaltung am Samstagabend

Allen Teilnehmer_innen des Seminars empfehlen wir den Besuch der Podiumsdiskussion „Peak Everything – Diskutieren über Ökologie und Post-Kapitalismus“. Diese findet um 19:00 Uhr im Geisteswissenschaftlichen Zentrum (GWZ) der Uni Leipzig statt. Wir werden am Samstagabend gemeinsam mit euch vom Seminar zu dieser Veranstaltung gehen.

Die Diskussion wurde von der Leipziger Hochschulgruppe von Die Linke.SDS in Absprache mit uns organisiert. Weitere Informationen gibt es hier.

UPDATE: Der Ort der Podiumsdiskussion hat sich um 150 m verschoben. Die Veranstaltung findet nun in den Räumlichkeiten der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt (Harkortstr. 10). Eine Wegbeschreibung der Verschiebung gibt es hier (PDF – ca. 0,7 MB).